Wildbienenschaugarten Schöneweide

Aktuelles

Seit dem Herbst 2021 bereichern ein neu angelegter Teich und eine neu gebaute Kräuterspirale den Wildbienenschaugarten Schöneweide. Beides entstand an Wochenendaktionen, organisiert von der Stiftung für Mensch und Umwelt.

Mehr dazu: www.deutschland-summt.de/schaugarten.html

Sie brauchen Inspiration für Ihre Gartengestaltung? Dabei liegt Ihnen eine möglichst naturnahe Gestaltung am Herzen? Eine, die höchst attraktiv für Wildbienen ist? Dann besuchen Sie den Wildbienenschaugarten Schöneweide! Hier finden Sie auf gut 500 Quadratmetern diverse Strukturen, die Hummeln & Co. lieben:

  • Beete mit heimischen Stauden, heimischen Gemüsesorten und alten, ursprünglichen Naschobstarten
  • Kräuterspirale
  • Teich
  • Benjeshecke/Totholzhecke (aus dünnen Ästen)
  • freistehendes Totholz bzw. Totholzhaufen (dicke Äste, Wurzeln, Stämme)
  • Lesesteinhaufen
  • Wildbienen-Nisthilfe

Farbige Infoschilder zeigen Ihnen, was es mit der jeweiligen Struktur auf sich hat. Anhand zahlreicher Pflanzschilder erfahren Sie zudem, welche Pflanzen im Wildbienenschaugarten wachsen und welche Bienenarten diese anlocken. Der Wildbienenschaugarten ist insbesondere für Kleingärtnerinnen und Kleingärtner interessant, aber auch für alle anderen Naturfreunde, die ihren Garten etwas „wilder“ gestalten möchten.

Durch die standortgerechte Bepflanzung mit heimischen und gebietsheimischen Pflanzen, Stauden und Gehölzen wird ein praktischer Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt von den Akteuren geleistet. Dieser Garten soll für die Menschen attraktiv, erfahrbar und reproduzierbar sein.

Er soll

das bestehenden Grundstück des Verbandes der Gartenfreunde Treptow e.V. aufwerten.


ein Garten für Wild- und Honigbienen werden, der für Bürgerinnen und Bürger als Anschauungsobjekt dient und Anregungen zum Nachahmen gibt.


ein Anziehungsort für Heranwachsende aus Kita's, Schulen und außerschulischen Lernorten werden.


ein Ausgangspunkt für Schulungen rund um das Thema "bienenfreundlicher Garten in Berlin" werden.

Motivation

  1. Nationale Strategie zur Biodiversität
  2. Berliner Strategie zur Biodiversität
  3. Wild- und Honigbienen fördern

Wir alle können dem Artensterben etwas entgegen setzen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wichtige Infos für Ihren Besuch:

Anschrift: Bezirksverband der Gartenfreunde Berlin-Treptow e. V., Friedrich-List-Straße 2 B, 12487 Berlin

Öffnungszeiten: Mo-Do von 09:00-15:00 Uhr; Sa nach Vereinbarung; bitte melden Sie sich vor
Ihrem Besuch an, gerne per Telefon (030 53014941), Kontaktformular oder E-Mail (mail@gartenfreunde-treptow.de). Bei Interesse können Sie auch die Geschichtsausstellung besuchen.
Bitte sprechen Sie uns bei der Anmeldung einfach darauf an.

Eintritt: kostenlos

Führungen: Gerne können Sie eine Führung durch den Wildbienenschaugarten Schöneweide
buchen. Bitte kontaktieren Sie Marianne Lach-Diehl unter +49 160 7628614 oder per E-Mail: gartenfachberatung@gartenfreunde-treptow.de. Alternativ wenden Sie sich per E-Mail an Matthias Schüller: schueller@stiftung-mensch-umwelt.de

Historisches
Der Wildbienenschaugarten Schöneweide entstand 2015 in Kooperation mit „Berlin summt!“, einer
Initiative der Stiftung für Mensch und Umwelt.

Zur Entstehungsgeschichte ...