Archiv Inhalte

IGW 2018

Iss deinen (Klein)Garten

Am 24.01.2018 ab 14.00 Uhr gestaltete der Bezirksverband Treptow den Stand der Gartenfreunde Berlin auf der Internationalen Grünen Woche.

Thema: Iss deinen (Klein)Garten

  • In deinem (Klein)Garten säen, pflegen, ernten
  • Bewusster Umgang mit Gemüse, Obst und Kräutern
  • Gesunde Ernährung
  • Rezepte für Gartenprodukte

Datum: 24. Januar 2018 , 14 bis 18 Uhr in der Kleingarten- und Blumenhalle 2.2. auf der IGW 2018.

 

Iss Deinen (Klein)Garten -

der Verband der Gartenfreunde Treptow e.V. präsentierte sich als Genießer

Kinder und häufig auch deren Eltern verlernen in unserer schnelllebigen Gesellschaft, Geschmack und Genuss zu empfinden, zu spüren und sich dabei relativ einfach gesund zu ernähren. Kinder machen es den Besuchern auf der IGW vor und locken sie mit lustigen Köstlichkeiten an unseren Stand. Als Helfer standen uns erstmals Schüler der Klassenstufen 4 und 5 der KreativitätsGrundschule Treptow zur Seite, die fleißig und geschickt beim Zubereiten und Kochen von Topinambur-Pastinaken-Püree und Rosmarienkartoffeln halfen. Mit diesem Angebot kommen gleichzeitig alte bewährte Gemüsesorten wieder auf den Tisch, die mit viel Genuss von den Gästen am Stand verzehrt wurden. Nicht zu vergessen ist, dass damit gleichfalls unser Beitrag zum Erhalt alter Gemüsesorten und somit der Artenvielfalt in unseren Kleingärten erlebbar gemacht wurde. Auch Gemüsesalate und -dips, kleine Traubenpinguine, Gurken-Piratenschiffe, Tomatenpilze und -raupen wurden von den Kindern mit sichtlichem Spaß kreiert und den Besuchern angeboten. Als die Prospekte und Flyer durch die Vielzahl von Gästen vergriffen waren, wurden mit Fotoapparaten und Smartphones die vielen neuen Eindrücke festgehalten.

Interessante Gespräche mit Kindern, Eltern und Pädagogen lassen die Hoffnung in uns zurück, dass so mancher Messebesucher selbst im eigenen Garten, auf der Terrasse, dem Balkon, im Beet, Kübel oder Blumentopf Kräuter, Gemüse oder Obst anbauen wird, weil die Verwertung direkt vom Beet in den Mund bzw. Topf nicht nur viel gesünder ist, sondern auch viel besser schmeckt. Und wir wissen dann genau, was wir essen, können selbstbewusst entscheiden, woher wir den Samen beziehen und mit welcher Pflege unsere Pflanzen und Früchte groß werden.

Wir arbeiten getreu unserem Motto „Früh gelehrt – gesund ernährt! Wissen geben – gesünder leben!“ nun bereits im fünften Jahr erfolgreich mit Kindern aus Kita’s und Schulen in unserem Verbandsgarten wie auch in so manchen Kleingartenanlagen zusammen. Sicher nicht zuletzt deshalb hat die Kleingartenanlage „Vogelsang II e.V.“ erfolgreich den 3. Platz im Landeswettbewerb Berlin der Gartenfreunde 2017 errungen.

Zurück